veganes chili sin carne 400 g

veganes chili sin carne 400 g
Veganer Bio-Kidneybohnentopf ohne Fleisch: die fleischlose Alternative.
Artikelnummer: 206380
1,99 €
(4,98 € / 1 kg)
Inkl. 7% MwSt., zzgl. Versandkosten

Verfügbarkeit: Auf Lager

  • Lieferung:
  • Deutschland
  • 24.07.2019 - 25.07.2019
ODER
Produktinfo
Beschreibung
Der Bio-Chilitopf ist inspiriert von der Küche Mexikos. Kidneybohnen, Kartoffeln und Mais liefern hochwertiges Eiweiß und in Kombination mit Chili den typischen Geschmack. Charakteristisch für den Bio-Chilitopf ist sein feuriges Temperament, das gleich doppelt erwärmt.
Zubereitungs- / Lagerungshinweis
In einen Topf geben und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze kurz erwärmen - nicht kochen.
Gesetzliche Angaben
Bezeichnung
Bio Kidneybohnentopf ohne Fleisch
Hersteller
Naba Feinkost GmbH, Fahner Höhe, 99100 Gierstädt
Ökokontrollstelle
DE-ÖKO-003
Herkunft
EU-/Nicht-EU-Landwirtschaft
Inhalt
400 g
Zutaten / Inhaltsstoffe
Wasser, Kidneybohnen* 18 %, Tomatenmark* 16%, Kartoffeln*, Paprika rot* 5%, Mais*, Zwiebeln* 4%, Karotten*, Weizeneiweißerzeugnis* (Weizengluten*, Weizenvollkornschrot*, Weizenkleie*, Meersalz), Gemüsebrühe* (Meersalz, Zwiebeln*, Karotten*, Lauch*, Pastinaken*, Petersilie*, Curcuma*, Knoblauch*, Muskatnuss*, Liebstockblatt*, Pfeffer*), Meersalz, Rohrohrzucker*, Gewürze*, Verdickungsmittel: Johannisbrotkernmehl*; Chili* 0,2 %.
*aus kontrolliert biologischem Anbau.
Nährwerte Ø 100 g:
Brennwert 280 kJ (66 kcal)
Fett <0,5 g
    davon gesättigte Fettsäuren <0,1 g
Kohlenhydrate 8,9 g
    davon Zucker 2,6 g
Eiweiß 4,9 g
Salz 1,2 g
Bewertungen

1 Bewertung

1 Artikel

Schmeckt sehr gut und natürlich
von Romy / (Veröffentlicht am 30.03.2017)
Es waren reichlich Kidneybohnen, Kartoffeln und Mais vorhanden.
Die Konsistenz war prima und die Chilinote schmeckte man auch gut heraus.
Der Chilitopf war nicht zu scharf und nicht zu lasch - gerade richtig.
Die Zubereitung ist sehr einfach, man braucht es nur in einen Topf geben und unter gelegentlichem Rühren bei mittlerer Hitze kurz erwärmen … fertig! Wir haben den Chili-Topf mit Reis gegessen. Wir waren begeistert, es hat richtig gut geschmeckt.


Sie könnten auch an folgenden Artikeln interessiert sein